Du bist auch nur ein kleiner Teil des Ganzen!
  Startseite
    Mein Leidensweg
    Liedbotschaften
    Gedichte
    Die besten
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/blutleer

Gratis bloggen bei
myblog.de





Zwiespalt

Nun fangen wir an!

Sylvester war bei mir ganz in Ordnung habe die Freunde meines Freudes ein wenig gepiesackt (oder es versucht). Wir haben ein paar spiele gespielt um das neue Jahr schneller erscheinen zu lassen. Unter anderen Tabu aber das war fies weil die gruppen so aufgeteilt waren das die einen sich so gut untereinander kannten, das sie wenig probleme bei den "wie beschreib ich das jetzt am bessten" hatten.

Danach Habe ich mich direkt am ersten mit meiner Mum angelegt, weil sie der Meinung war das ich in den Ferien viel zu wenig für die Schule tetan habe. Wenn ihr mich fragt kann man für Mütter nie zuviel für die Schule tuhen. Aber ich bin der Meinung das Schule nicht das einzige in Leben ist.

Aber wie waren drei goldenen Regeln nochmal?

>Die Mutter ist der Chef!!!!!
>Was der Chef sagt ist Gesetz!!!!
> Sollte dies nicht der Fall sein so Trifft sofort und ohne wenn und aber Regel 2 inkraft!!!!

Kurz: Betteln und betten half alles nichts und ich wurde in mein Zimmer verbannt. Schnief!!!

Nach drei Tagen schwerst arbeit( für die Gehirnzellen) schaffte ich es mit ihr in Verhandlung zu tretten.
Ich Pakte mir die bei Mütter erfolgreichste Strategie und bot ihr FREIWILLIGE Gehirnarbeit gegen einen Tag Ausgang.

Einige Sekunden zitterte ich! Wie würde die Entscheidung meiner Mutter ausfallen. Doch dann sah ich ein Nicken und ich kostete den Augenblick des Sieges in vollen Zügen aus, bevor ich mich an die Arbeit machen musste!
16.1.07 19:49
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung