Du bist auch nur ein kleiner Teil des Ganzen!
  Startseite
    Mein Leidensweg
    Liedbotschaften
    Gedichte
    Die besten
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/blutleer

Gratis bloggen bei
myblog.de





Für alle die nervlich am Ende sind.

Die Toten Hosen

Steh auf, wenn du am Boden bist

Wenn du mit dir am Ende bist
und du einfach nicht weiter willst,
weil du dich nur noch fragst
warum und wozu und was dein Leben noch bringen soll

Halt durch, auch wenn du allein bist!
Halt durch, schmeiß jetzt nicht alles hin!
Halt durch, und irgendwann wirst du verstehen,
dass es jedem einmal so geht.

Und wenn ein Sturm dich in die Knie zwingt,
halt dein Gesicht einfach gegen den Wind.
Egal, wie dunkel die Wolken über dir sind,
sie werden irgendwann vorüberziehn.

Steh auf, wenn du am Boden bist!
Steh auf, auch wenn du unten liegst!
Steh auf, es wird schon irgendwie weitergehn!

Es ist schwer, seinen Weg nicht zu verliern,
und bei den Regeln und Gesetzen hier
ohne Verrat ein Leben zu führn,
das man selber noch respektiert

Auch wenn die Zeichen gerade alle gegen dich stehn
und niemand auf dich wetten will,
du brauchst hier keinem irgendeinen Beweis zu bringen,
es sei denn es ist für dich selbst!

Steh auf, wenn du am Boden bist!
Steh auf, auch wenn du unten liegst!
Steh auf, es wird schon irgendwie weitergehn!

Nur keine Panik, so schlimm wird es nicht!
Mehr als deinen Kopf reißt man dir nicht weg!
Komm und sieh nach vorn!
18.6.06 20:47


So jetzt zeig ich ech mal die Stars die ihren Ehrfolg erlich verdient haben und nicht wegen operierte Nasen oder Busen, geerbtes Geld oder geschickte Maipulation von der Presse so berühmt sind:


Der absulute Spitzen reiter ist Johnney Depp.
Er ist einfach unschlagbar.


Er ist sich für Keine Rolle zu fein ob er nun einen merkwürdigen Piraten, ein schizophrenen Schrifftsteller oder einen drogensüchtigen Ermittler spielt, er ist einfach umwerfent.


Oder Billie Joe Armstrong


Seine Musik ist einfach geil und er ist sich nicht zu schade vor seinen Fans auch mal die Hose fallen zu lassen.

Auch spitzenmäßig die Toten Hosen.


mit deren Sänger Campino.
Die Texte von denen gehen einen durch das Mark und die Seele.
Sie bewegen einen.

Danach kommte die Berliner Band: Die Ärzte

die haben einfach das beste Lied gegen die Nazis.
und deren Gittarrist Farin Urlaub

und der Drummer Bela B.

sind auch eine Klasse für sich.
17.6.06 13:11


Diese Songs liegen mir am Herzen und sind quasi ein Teil von mir:

Planlos - Der Brief

Die Nacht ist kalt, draußen peitscht der Wind, nur für mich.
Ein heißes Bad bei Kerzenlicht.
Du liegst schlafend nebenan,
fast schon friedlich wie ein Kind.
Während mir der Tod ein Liebeslied singt.

Der Schnitt ist tief und kalt,
das Wasser färbt sich rot.
Ein Ringen nach Luft beginnt,
so schmeckt der Tod.

Ich hinterlasse einen Brief,
auf dem Küchentisch.
Und ich hoffe du verstehst,
während du diese letzten Worte liest.

Wenn das Leben Zweifel weckt,
und ich keinen Ausweg seh,
möcht ich selbst entscheiden,

ob es lohnt zu bleiben,
oder besser ist zu gehen.

Nein es ist nicht wegen Dir.
Die Schuld liegt ganz allein bei Mir.
Ich hab kein Spaß am Leben,
Gefangen in meiner Seele,
brennt der Zweifel tief in Mir.

Es tut mir leid.



Wenn das Leben Zweifel weckt,
und ich keinen Ausweg seh,
möcht ich selbst entscheiden,
ob es lohnt zu bleiben,
oder besser ist zu gehen.

Nein es ist nicht wegen Dir.
Die Schuld liegt ganz allein bei Mir.
Ich hab kein Spaß am Leben,
Gefangen in meiner Seele,
brennt der Zweifel tief in Mir.

Es tut mir leid.
8.6.06 23:43


Meine Botschaft an euch!!!!

Die Ärzte

Geisterhaus

Keiner sieht mich
Bin einfach nur da, einfach nur da
Hab nix zu sagen
Hab viele Fragen, so viele Fragen
Krieg keine Antwort
Keiner denkt nach, keiner denkt nach
Viel zu extrem
Fragen zu unbequem

Und ihr werdet meine Stimme noch mal in euren Ohren hören
Sollte ich mich beim Versuch, mich vor euch zu wehren, selber zerstören
Ich schrei es einfach heraus
Meine Welt ist gnadenlos
Ich komm nicht raus
Ein Geisterhaus

Macht euch nur zu
Kopuliert, stagniert und sauft euch voll, konsumiert!
Los, kauft die Sachen, die keiner braucht
Fühl dich schön
Nach der zehnten Liposuction
Redet euch ein
Alles muss so sinnlos sein

Und ihr werdet meine Stimme noch mal in euren Ohren hören
Sollte ich mich beim Versuch, mich vor euch zu wehren, selber zerstören
Ich schrei es einfach heraus
Meine Welt ist gnadenlos
Ich komm nicht raus
Ein Geisterhaus
(x2)

Und was ich tu
Ich lass euch keine Ruh!
(x4)

Denkt nach und horch auf!!!

Ihr stummen tielnahmslosen Schäfchen!!!
Schon einmal über euren Tellerrand geschaut????

Mfg

Blutleer
11.6.06 16:36


Die Toten Hosen

Seelentherapie

Kommst du manchmal mit der Welt nicht klar
weil du sie nicht verstehst
und du denkst, dass du nichts tun kannst
auch wenn du alles ändern willst
möchtest du dir mit Seife den Mund ausspülen
wenn du merkst, dass du dich selbst belügst
macht es dich krank einfach nur daneben zu stehen
und diese Heuchelei zu sehen
weil du dir alleine keine Chance gibst
gegen den Strom zu schwimmen
so ganz alleine bist du nicht
weil es auch mir genauso geht...

Los, wir verbünden uns
gegen alles was uns nervt
gegen die ganze Dummheit
die uns ständig widerfährt
gegen Oberflächlichkeit
und leeres Geschätz
und die Langeweile
die uns Stück für Stück zersetzt
alles, was wir brauchen
ist Liebe auf Rezept
gib mir dein Vertrauen
und halt dich an mir fest

Wir kurieren uns gegenseitig
so gut wie's eben geht
legen uns auf eine Couch
und machen's uns bequem
hier ist die Oase
die man immer wieder sucht
auf der Reise durch die Wüste
durch die jeder von uns muss
wir erzählen von unsren Sorgen
unsrer Trauer und der Wut
geniessen dieses Rollenspiel
und hören uns gut zu
Ich heile dich
wenn du mir dein Herz schenkst
und du heilst mich
wenn Ich in deinen Armen bin

Wir tauchen in unsre Seelen ein
und wühlen dort nach Dreck
ziehen uns voreinander aus
und brauchen kein Versteck
wir deuten unsre Träume in unsrer Therapie
und arbeiten mit uns an unserm Selbstwertgefühl
machen uns zu unsern Eltern
zum Teufel oder Gott
wir lassen alle unsre Lüste und Launen an uns aus

In unsrer Seelentherapie sind wir Doktor und Patient

Dazu sage ich nicht mehr!
Das Lied sagt alles!
11.6.06 18:23


Sehnsucht

Stumm sind die Münder!
Stumm sind die Gedanken!
Still sind die Stimmen!!

Doch laut ist der Schrei!!!

Der Schrei nach Beachtung!
Der Schrei nach Leben!
Der Schrei nach Liebe!

Doch taub sind die Ohren!
Denn stumm ist der Schrei!!

Denn stumm ist die Sehnsucht die uns zerfrisst!
Sie reist an unseren Herzen!
Zersetz unsere Seelen!

Bis von uns nur noch ein kläglicher Rest bleibt!
Ein Schatten unseres selbst!

Gefangen in verlorenen Seelenwünschen!!
Gefangen in uns selbst!
In Ewigkeit allein!

Allein mit uns selbst!!
Verloren!
Verdammt!
Auf Ewig!!
11.6.06 16:27


Ist die Waschmschine fertig?

Wir stehen in Leben.
Sind mitten drin.
Umgeben von Menschen,
Massen von Leben.
Ein Teil des ganzen
und niemals allein.
Egal wo du bist
ein zweiter wird sein.

Doch alle leben ihr Leben
und du bist mit deinen allein.
Sie strömen dir entgegen,
gehen an dir vorbei.
So viele Gesichter,
doch kein vertrautes ist dabei.
Alle hasten sie weiter,
aus Angst etwas könnte vergehen
ohne dabei gewesen zu sein.

Alle wollen leben.

Aber tuen se das wirklich?
Ihre Gesichter sind leer.
Ihre Gedanken sind bei Dingen,
die ihnen wichtig erscheinen.

Ist die Waschmaschine schon fertig?
Ist der Kühlschrank voll?

So stürmen sie weiter,
die ganze Zeit.
Ohne zu merken das ihnen keine mehr bleibt,
ihr Leben so zu leben,
dass es sie befreit.

Ist die Waschmaschine schon fertig?
Ist der Kühlschrank voll?

Gefangen im Alltag
in seinen Trott.
Strömen sie weiter
bis das Leben ist fort.

Träume scheitern an gesellschaftlichen Hürden.
Regeln vermeiden, das wir uns befreien.
Menschen bestimmen über Aufstieg und Fall.
So trotten wir weiter im ewigen Kreis.
Jeder für sich und alle allein.
In ihren Gedanken gefangen
auf ewig verdammt.

Ist die Waschmaschine schon fertig?
Ist der Kühlschrank voll?
5.6.06 22:44


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung